Grünsand Messtechnik

Universal-Formstoff-Prüfmaschine

Universal-Formstoff-Prüfmaschine

Die umfangreichen Messmöglichkeiten der Universal-Formstoff-Prüfmaschine, zusammen mit einer hohen Reproduzierbarkeit Ihrer Messungen und der Auswertung  von mechanisch technologischen Parametern erleichtert Ihre Arbeit um ein Vielfaches. Das Gerät vereint alle Funktionen eines ganzen Labors und ist einfach in der Handhabung und robust in der Ausführung.

mehr Infos

Universal-Formstoff-Prüfmaschine

Messmöglichkeiten 

  • Prüfkörperherstellung ( Pressdruck nach Bedarf einstellbar ,zB auf Betriebsparameter aus der Praxis)
  • Gründruckfestigkeit
  • Rückfederung  (Springback Effekt) 
  • Spaltfestigkeit
  • Scherfestugkeit
  • Doppelscherfestigkeit
  • Trockendruckfestigkeit
  • Grünzugfestigkeit
  • Biegefestigkeit
  • Spann-/Dehnungskurven
  • Verdichtbarkeit
  • Nasszugfestigkeit 

Vorteile und Eigenschaften 

  • Robust 
  • Einfache Handhabung
  • Automatische Prüfung
  • Einstellbare /verstellbare Prüfgeschwindigkeiten
  • Hohe Reproduzierbarkeiten
  • Zeitersparnis
  • Anwenderfreundlich
  • Mit Sicherheitssystem
  • Genaue Ermittlung der Messergebnisse
  • Kraft /Wege Diagramme 
  • Schneller Prüfeinsatz Wechsel

zurück

Pneumatisches Verdichtbarkeitsprüfgerät CJ1

Pneumatisches Verdichtbarkeitsprüfgerät CJ1

Der Verdichtbarkeitsapparat ist zum Verdichten von Grünsand zugelassen. Mit unserem pneumatischen Verdichtbarkeitsprüfgerät CJ1 lässt sich die Verdichtbarkeit nach VDG eines in Ton gebundenen Formstoffes in % bestimmen.

mehr Infos

Pneumatisches Verdichtbarkeitsprüfgerät CJ1

Der Verdichtbarkeitsapparat ist zum Verdichten von Grünsand zugelassen. Mit dem Gerät lässt sich die Verdichtbarkeit nach VDG eines in Ton gebundenen Formstoffes in % bestimmen. Durch die pneumatische Vorrichtung wird das unterschiedliche Verdichten durch verschiedene Anwender ausgeschlossen. Die Probe wird mit einem Druck von 100 N/cm2 pneumatisch reproduzierbar verdichtet.

  • schnelles und gleichmäßiges Prüfen der Verdichtbarkeit
  • digital ablesbares Ergebnis
  • ergonomisches Arbeiten
  • robuste Bauweise und leichte Bedienung
  • optionale Schnittstelle zum Datentransfer
  • großes Display

zurück

Pneumatischer Ausstoßer

Pneumatischer Ausstoßer

Der Pneumatischen Ausstoßer ist ausschließlich zum Ausstoßen von verdichteten Grün- und Kernsanden bestimmt. Mit ihm lässt sich ein nach VDG (Verein Deutscher Gießereifachleute) hergestellter Prüfkörper ausstoßen, ohne diesen weiter zu verdichten.

mehr Infos

Pneumatischer Ausstoßer

Der Pneumatischen Ausstoßer ist ausschließlich zum Ausstoßen von verdichteten Grün- und Kernsanden bestimmt. Mit ihm lässt sich ein nach VDG (Verein Deutscher Gießereifachleute) hergestellter Prüfkörper ausstoßen, ohne diesen weiter zu verdichten. Im Gegensatz zum manuellen Ausstoßen, bei welchem ein Personenfaktor mit einfließt, ist beim Ejecter CJ1 dieser menschliche Faktor ausgeschlossen.

  • Keine Veränderung der Prüfkörpereigenschaften
  • Bessere Reproduzierbarkeit bei der Scher-, Druck- und Spaltmessung
  • Der Prüfkörper wird beim Ausstoßen nicht beschädigt
  • Minimierung der zusätzlichen Verdichtungen
  • Ergonomisches Arbeiten
  • Kein Probenausschuss

zurück

Laborrührwerk LRW AJ1

Laborrührwerk LRW AJ1

Die Feinteile < 0,02 mm müssen zur Bestimmung des Schlämmstoffgehaltes aus dem Kornverband gelöst werden und in Schwebe gebracht werden. Dies fordert eine intensive Durchwirbelung der vorbereiteten Probe. Unser Laborrührer LRW AJ1 bietet hierbei beste Ergebnisse.

mehr Infos

Laborrührwerk LRW AJ1

Die Feinteile < 0,02 mm müssen zur Bestimmung des Schlämmstoffgehaltes aus dem Kornverband gelöst werden und in Schwebe gebracht werden. Dies fordert eine intensive Durchwirbelung der vorbereiteten Probe. Unser Laborrührer LRW AJ1 bietet hierbei beste Ergebnisse.

Technische Daten:

  • Drehzahl unter Nennlast 0/150 – 6000 U/Min
  • Drehzahleinstellung Stufenlos
  • Drehzahl – Einstellgenauigkeit 1 U/Min
  • Nennspannung 230 +/- 10% VAC
  • Frequenz 50/60 Hz
  • max. Abgabeleistung an der Rührwelle 125 W
  • Maße (LxBxH) 316 x 200 x 1000 mm
  • Gewicht ca. 5,3 kg

zurück

Gasdurchlässigkeitsprüfgerät GJ1

Gasdurchlässigkeitsprüfgerät GJ1

Mit dem Gasdurchlässigkeitsprüfgerät GJ1 wird die Gasdurchlässigkeit von Giessereisanden gemessen. Die Gasdurchlässigkeit wird durch den Schlämmstoffgehalt, dem Verdichtungsgrad und durch die Sandkörnung beeinflusst.

mehr Infos

Gasdurchlässigkeitsprüfgerät GJ1

Mit dem Gasdurchlässigkeitsprüfgerät GJ1 wird die Gasdurchlässigkeit von Giessereisanden gemessen. Die Gasdurchlässigkeit wird durch den Schlämmstoffgehalt, dem Verdichtungsgrad und durch die Sandkörnung beeinflusst.

  • kein Wasser
  • moderne Technik
  • optionale Anbindung ans Universalsandprüfgerät
  • robuste Konstruktion
  • digitale Anzeige
  • Druck ausgeglichen
  • automatische Kalibrierung in Abhängigkeit vom Atmosphärendruck

zurück

Festigkeitsprüfgerät SJ1

Festigkeitsprüfgerät SJ1

Bestimmung der Druck-, Biege-, Scher-, Doppelscher- und die Spaltfestigkeit von Grün- und Kernsand. Biegefestigkeitsbestimmung bis 2400 N/cm², Druckfestigkeitsbestimmung bis zu 60 N/cm². Entwickelt und hergestellt nach den Richtlinien der VDG.

mehr Infos

Festigkeitsprüfgerät

Bestimmung der Druck-, Biege-, Scher-, Doppelscher- und die Spaltfestigkeit von Grün- und Kernsand. Biegefestigkeitsbestimmung bis 2400 N/cm², Druckfestigkeitsbestimmung bis zu 60 N/cm². Entwickelt und hergestellt nach den Richtlinien der VDG.

  • einfache Handhabung
  • robuste Konstruktion
  • moderne Elektronik (CAN-Bus-System)
  • USB (Datenübertragung)
  • digitale Anzeige
  • ölfreier Linearstellzylinder
  • Wasser-und staubgeschützt

zurück

Nasszugfestigkeitsprüfapparat WJ1

Nasszugfestigkeitsprüfapparat WJ1

Das Prüfkörperrohr wird mit der vorbereiteten Nasszugprobe für eine voreingestellte Heizzeit (25 Sek.) an die Heizung 300 Grad Celsius angedrückt. Im Sand sammelt sich die Feuchtigkeit kurz unter dem Prüffring und bildet eine Schwachstelle.

mehr Infos

Nasszugfestigkeitsprüfapparat WJ1

Das Prüfkörperrohr wird mit der vorbereiteten Nasszugprobe für eine voreingestellte Heizzeit (25 Sek.) an die Heizung 300 Grad Celsius angedrückt. Im Sand sammelt sich die Feuchtigkeit kurz unter dem Prüffring und bildet eine Schwachstelle. Nach Ablauf der Heizzeit wird der Prüfkörperring mit Hilfe der Zuggabel abgezogen und der Wert der Naßzugfestigkeit am Display in N/cm² abgelesen.

zurück

Dynamisches E-Modul

Dynamisches E-Modul

Zerstörungsfreie, schnelle Bestimmung mechanischer Eigenschaften von Gießkernen.

  • Dynamischer Elastizitätsmodul und Schallgeschwindigkeit. 
  • Direkte Bestimmung der Güteparameter.
  • Abschätzung der Festigkeitswerte (Druckfestigkeit) mit Kalibrierkurven.
  • Alle gängigen organischen, anorganischen, warm-, kaltaushärtender Bindesysteme.

mehr Infos

Dynamisches E-Modul

  • Dynamischer Elastizitätsmodul und Schallgeschwindigkeit
  • Direkte Bestimmung der Güteparameter
  • Abschätzung der Festigkeitswerte (Druckfestigkeit) mit Kalibrierkurven
  • Alle gängigen organischen, anorganischen, warm-, kaltaushärtender Bindesysteme
  • Ermittlung der mechanischen Materialparameter, die in den computergestützten Gießsimulationen benötigt werden
  • Optimierung von Eigenschaften und Konzentration der Bindemittel
  • Prüfkörpertemperatur bis 300°C

Prüfstand

  • Hochwertige Stahl- Edelstahlkonstruktion
  • Maße: 530 x 250 x 230 mm
  • Gewicht: 7 kg
  • Belastbar bis 100 kg
  • Halterungen für Aufsatz und Spannfutter
  • PTFE Fallrohr mit Stahlkugeln
  • Eingebautes Mikrofon 50 Hz – 18000 Hz
  • Prüfstand Betriebstemperatur -10 bis +85 °C

zurück

Jung Instruments GmbH - Ihr zuverlässiger Partner

ISO-Zertifiziert, Hervorragender Service, Innovative Entwicklungen